×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Full Clip - A Decade Of Gang Starr

Gang Starr

Jubiläumsalben sind eine feine Sache, servieren sie doch (fast) immer eine geballte Ladung Schaffenskraft. Gehört eine Band zu den absoluten Protagonisten ihrer Zunft, ist es fast schon schwierig, einen „Best Of'-Anspruch eindeutig zu definieren. Und auch wenn die Doppel-CD bzw. 4fach-LP „Full Clip'
Geschrieben am

Autor: intro.de

Jubiläumsalben sind eine feine Sache, servieren sie doch (fast) immer eine geballte Ladung Schaffenskraft. Gehört eine Band zu den absoluten Protagonisten ihrer Zunft, ist es fast schon schwierig, einen „Best Of'-Anspruch eindeutig zu definieren. Und auch wenn die Doppel-CD bzw. 4fach-LP „Full Clip' mit diesem Anspruch liebäugelt, sie wird ihn niemals erfüllen können, weil Gang Starr dafür ganz einfach die Grundlage fehlt. Seit ihrer Debüt-LP „No More Mr. Nice Guy' haben sich Guru und DJ Premier der Kunstform HipHop mit Haut und Haar verschrieben und mit den vier Folgealben ihre völlig eigene Definition nur variieren müssen. Wer sich auch nur etwas eingehender mit der Materie beschäftigt hat, weiß, daß Gang Starr immer den „State Of The Art' im HipHop verkörpert und ihn - mit jedem Wort und jedem Scratch - absolut ernst genommen haben. Anders gesagt: von einer Band, die ohnehin zu den besten zählt, kann es kein „Best Of' geben. „Full Clip' ist dementsprechend eine ganz „normale' Compilation, die neben zahlreichen Albumtracks freundlicherweise auch rare Maxi-B-Seiten und Soundtrack-Beiträge enthält, die selbst dem einen oder anderen Hardcore-Fan fehlen könnten. Hinzu kommen die zwei neuen Tracks „Discipline' und „Full Clip', wobei letzterer mit seinem hypnotischen Gitarren(!)-Loop (statt des Primo-typischen Pianos) umgehend zum Untergrund-Ohrwurm avancierte und das Blut eines jeden HipHoppers mächtig in Wallung bringen dürfte. Wer sich also alle fünf Gang Starr-Alben nicht kaufen kann oder mag, darf sich bedenkenlos „Full Clip' zum Geburtstag wünschen. Wir jedenfalls gratulieren der Band aufs Herzlichste zum Zehnjährigen.