×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Neues Album, altes Logo

Gang of Four

Über Monate musste man in jedem dritten Artikel lesen, wie ungeheuer wichtig der Einfluss von Gang of Four auf die britische Hypeband XY gewesen sei. Monate, bei denen man an der Postpunk-Band aus Leeds einfach nicht vorbeikam. Fast schon logisch erschien dann auch mit "Return the Gift - The Remixe
Geschrieben am

Über Monate musste man in jedem dritten Artikel lesen, wie ungeheuer wichtig der Einfluss von Gang of Four auf die britische Hypeband XY gewesen sei. Monate, bei denen man an der Postpunk-Band aus Leeds einfach nicht vorbeikam. Fast schon logisch erschien dann auch mit "Return the Gift - The Remixes" ein Tributwerk der jüngeren Zunft an die Urväter. Die Band selber spielte sogar ihre Klassiker nochmal neu ein - deutlich breitbeiniger. Allein zu neuem Material konnten sie sich nicht durchringen. Bis heute.

"On the back of the success of this Marie Antoinette movie," erzählt Bassist Dave Allen Pitchforkmedia, "we just figured, just as we felt things might be quieting down, it looks like 2007 is going to be just as busy for Gang of Four. And we figured, it doesn't make sense to just go out and keep playing the old stuff. We wanted to put a new album together." Wohlgemerkt in der Originalbesetzung von 1981!

Da muss also Sofia Coppola mit ihrem neuen Film kommen und den 79er Song "Natural's Not in It" in den Score einbauen, um die Aufregung derart zu steigern, dass es Gang of Four wieder ins Studio zieht. "Andy Gill and I have been talking-- that's how Gang of Four starts with stuff like this: there's a lot of talking about what do we want to do, how can we do it, is there a need for it? That was a big question for me. After Entertainment! and Solid Gold, we've got to be careful, we've got to deliver something rather special. I wanted to be sure that me Andy and [vocalist] Jon [King] especially were fired up about things, and I think we are. I think there's enough going on in the world for us to start pontificating again."

Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.