×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Sprung aus den Wolken - Dancehall Stories

Franz Dobler

Als Herausgeber der CD-Serie "Perlen deutschsprachiger Popmusik" (Trikont / Unsere Stimme) wurde Franz Dobler einem größeren Hörerkreis bekannt. Doch eigentlicher ist der ehemalige Polizeireporter Schriftsteller. Mit "Dance Hall Stories" legt er eine Sammlun
Geschrieben am

Als Herausgeber der CD-Serie "Perlen deutschsprachiger Popmusik" (Trikont / Unsere Stimme) wurde Franz Dobler einem größeren Hörerkreis bekannt. Doch eigentlicher ist der ehemalige Polizeireporter Schriftsteller. Mit "Dance Hall Stories" legt er eine Sammlung unterhaltsamer Kurzgeschichten und Essays vor, die ganz im Zeichen des Rock'n'Roll stehen.
So bekennt er: "Die Schallplatte war auch so eine Sucht, die ich nie in den Griff bekam." Wie wahr. Doblers Short-Cuts sind alle mehr oder weniger autobiographisch. Als Lonesome Cowboy durchstreift er den Dschungel der Großstadt, und das ist München, insbesondere Schwabing. Immer auf der Suche nach einem Drink und einer guten Story begegnet er der Boheme, schaut den Frauen nach und zu und fährt bis zur Erschöpfung, den Walkman auf dem Kopf, sämtliche U-Bahnstrecken ab.
Sein größtes Problem aber ist die Angst, zu Frau und Tochter wirklich so schlecht zu sein, wie er sich gibt. Denn seine Familie, die liebt er. Wenn Dobler sich über Gott und die Welt seine Gedanken macht, dann wird munter durch Zeit und Raum gesprungen. Fixpunkt bleiben aber stets: Familie und Rock'n'Roll. "Dance Hall Stories" ist Literatur so schön und kurzweilig wie eine Single aus Vinyl.