×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Fotostrecke: So war’s in Berlin

Kunst als Klang mit Pantha Du Prince

Pantha Du Prince kuratierte für die Berliner Galerie Contemporay Fine Arts das »Kunst als Klang«-Festival. Unser Fotograf Jan Kapitän war vor Ort.
Geschrieben am

Der Berliner Techno-Produzent Hendrik Weber alias Pantha Du Prince bewegt sich seit jeher auf dem immer schmalen werdenden Grad zwischen Club-Kultur und bildender Kunst. Dank seiner filigran ausmodellierten Klang-Skulpturen und organischen Feld-Aufnahmen genießt er mittlerweile nicht nur internationale Popularität, sondern kuratierte nun auch die Veranstaltung »Kunst als Klang« für den Galeristen Bruno Brunett.

Für dieses Vorhaben lud Weber eine ganze Reihe von Gästen ein, die sich wie er in dem Spannungsfeld aus E- und U-Musik bewegen.So bot eine namhafte Runde elektronischer Musiker am 29. September in Berliner Galerie Contemporay Fine Arts spannende Perfomances, die weit über das Auditive hinaus gingen und auch in visueller Hinsicht einiges zu bieten hatten.
Unser Fotograf Jan Kapitän war vor Ort und hat das bisweilen surreale Treiben mit seiner Kamera festgehalten.