×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Fotostrecke: Die strahlenden Kolosse von Ferropolis

Erleuchtete Stahlgiganten

Die beleuchteten Förderbagger gehören jedes Jahr aufs Neue zu den visuellen Highlights des Melt! Festivals. Auch dieses Jahr waren unsere Fotografen eifrig dabei, die Tagebau-Kolosse in der richtigen Pose abzulichten.
Geschrieben am

"Die Kräne sind furchterregend schön, in den Himmel aufragend wie gotische Spitztürme. Wenn es dunkel wird, werden sie mit üppigem Licht bestrahlt und wirken so gefährlich wie anziehend." schrieb die britische Tageszeitung Guardian einst über Ferropolis. Auf der Halbinsel am Gremminer See war bis 1991 der Tagebau Golpa-Nord aktiv – heute zeugen vor allem die fünf gigantischen Schaufelrad- und Eimerketten-Bagger von der ehemaligen  Braunkohle-Quelle. Auf dem Melt! 2011 hielten unsere Fotografen das beeindruckende Zusammenspiel aus industrieller Tagebau-Architektur und farbenfrohem Lichtspiel fest.