×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Albumcover kommt zurück ins Museum

Fleet Foxes

Auf einen fantastischen siebten Platz hat es das selbstbetitelte Debütalbum der Fleet Foxes bei den Intro-Jahrecharts geschafft geschafft - inhaltlich. Doch auch mit ihren äußeren Reizen weiß die Scheibe zu überzeigen und findet sich bei diversen Cover-des-Jahres-Abstimmun
Geschrieben am

Auf einen fantastischen siebten Platz hat es das selbstbetitelte Debütalbum der Fleet Foxes bei den Intro-Jahrecharts geschafft geschafft - inhaltlich. Doch auch mit ihren äußeren Reizen weiß die Scheibe zu überzeigen und findet sich bei diversen Cover-des-Jahres-Abstimmungen ganz oben wieder - unter anderem beim alljährlichen Voting von artvinyl.com. Das Cover der US-Folker werden gefolgt von Roots Manuvas "Slime & Reason" und Coldplays "Viva La Vida".

Die Gewinner-Vinyls werden im Januar in verschiedenen britischen Kunstgalerien ausgestellt. Also quasi 'Back To The Roots' für den Ausschnitt des Gemäldes "Die niederländischen Sprichwörter" von Pieter Brueghel der Ältere, der das Cover der Fleet Foxes ziert.

Top Ten - Best Art Vinyl 2008

01. Fleet Foxes - Fleet Foxes
02. Roots Manuva – Slime And Reason
03. Coldplay - Viva La Vida Or Death And All His Friends
04. Goldfrapp – Seventh Tree
05. Elbow – The Seldom Seen Kid
06. Metallica – Death Magnetic
07. Bloc Party – Intimacy
08. Low Motion Disco – Keep It Slow
09. Santogold – Santogold
10. Zombie Zombie - Dog Walker