×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Neues vom Melt!, Taubertal, Immergut, Splash! und dem c/o pop

Festivalguide-Ticker vom 15.03.06

::: Noch ist es bitterkalt in Deutschland. An einem kleinen Ort unweit von Berlin hat die Schneeschmelze aber bereits eingesetzt: Das Ferropolis-Gelände in Gräfenhainichen fiebert bereits dem Melt! entgegen. Die ersten brandheißen Acts stehen bereits fest: Als Headliner werden die Pet Shop Boys die
Geschrieben am

::: Noch ist es bitterkalt in Deutschland. An einem kleinen Ort unweit von Berlin hat die Schneeschmelze aber bereits eingesetzt: Das Ferropolis-Gelände in Gräfenhainichen fiebert bereits dem Melt! entgegen. Die ersten brandheißen Acts stehen bereits fest: Als Headliner werden die Pet Shop Boys die Crowd zum Kochen bringen. Beim Melt! spielen sie ihren einzigen Festival-Gig der Saison und stellen ihr neues von Trevor Horn produziertes Album „Fundamental“ vor. Exklusiv hat sich auch Aphex Twin verpflichten lassen. Ferner genießt auch Mike Skinner die Sommerfreuden unter den riesigen Baggern des ehemaligen Braunkohletagebaus, während seine eigens angereiste Backing-Band vielleicht Gebrauch von der dieses Jahr erstmalig erwirkten Badeerlaubnis im nahegelegenen See machen. Alle Infos und den ersten großen Line-up-Schwung gibt es auf der neugestalteten Webpage des Melt!

::: Alle Jahre wieder: Das Taubertal verkauft seine Karten schneller als man gucken kann. Eine letzte Chance gibt es am 3. April. Dann kommen Rückläufer aus dem Postversand und weitere Restposten auf den Markt. Bezugsmöglichkeiten werden rechtzeitig auf der Taubertal-Homepage veröffentlicht. Nur Tomte, Wir Sind Helden, Christina Stürmer und Hund Am Strand müssen sich keine Sorgen um Tickets machen: Als auftretende Acts bekommen die nämlich ein Artist-Bändchen.

::: Neustrelitz ist ein Wort, das dieser Tage vermehrt gegoogelt werden dürfte. Denn dort, das weiß man, findet bald zur Maienzeit das Immergut statt. An die 3 000 Indie-Freunde sind bereits beim Vorverkaufsschalter vorstellig geworden und wollen nun wissen, wo denn nun die neu bestätigten Bands Art Brut, Gregor Samsa und Pale zu besichtigen sein werden. Für alle anderen ist Eile durchaus geboten. Denn die Tausende, denen mittels Karten der Zutritt gewährt wird, kann man an einer Hand abzählen.

::: Für die Abzählung des Gewichts von Fat Joe benötigt man hingegen die Hände einer ganzen Schulklasse. Und deren Multiplikationskenntnisse. Gleiches gilt auch für die fehlerfreie Angabe der Anzahl der auftretenden Acts beim diesjährigen Splash!-Festival. Über 100 sollen es werden. Seeed, Denyo, Jan Delay und Curse essen bereits ordentlich Schwarzbrote, damit sie es mit Fat Joe aufnehmen können.

::: Vorbereitungen lassen sich bereits jetzt auch für das c/o pop in der Bundesdomhauptstadt treffen. Wer jetzt schon weiß, dass er sich zwischen dem 23. und 27. August in Köln aufhalten wird, ist gut beraten, bis zum 23. März bereits Tickets für das über die gesamte Stadt verteilte Festival zu buchen. Denn bis dahin kosten die Tickets nur 35 Euro. Außerdem erhält man neben der Zugangsberechtigung für u. a. das „Monsters Of Spex“ noch eine Festivalcompilation als Doppel-CD.

Neues aus der Welt der Festivals gibt es täglich auf der Festivalguide-Homepage.