×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Stellt Unternehmenstätigkeit ein

Fabchannel

Eine wahrlich traurige Nachricht: Fabchannel zieht die Reißleine und stellt sein umfassendes Konzertarchiv am Freitag, den 13. März, offline. Die geschätzte Konzert-Videostream-Seite, mit der intro.de umfassend zusammengearb
Geschrieben am

Eine wahrlich traurige Nachricht: Fabchannel zieht die Reißleine und stellt sein umfassendes Konzertarchiv am Freitag, den 13. März, offline. Die geschätzte Konzert-Videostream-Seite, mit der intro.de umfassend zusammengearbeitet hat, kann die gesteckten wirtschaftlichen Ziele nicht erreichen und möchte mit diesem Schritt schlimmere Folgen vermeiden - z.B. dass das Musikarchiv "nicht wieder verwendet werden kann."

Der offiziellen Pressemeldung entnimmt man: "Die Besucherzahlen haben sich nicht im geplanten Maße erhöht, was hauptsächlich durch die mangelnde Unterstützung der 'Major' Plattenfirmen bezüglich der Zustimmung zu Konzertaufnahmen begründet ist."

In der Shoutbox wird man da noch deutlicher: "It's about time those bloody corporate bastard record companies like Warner and Sony BMG stop being greedy money grabbing idiots and look and listen to their customers, their stakeholders, the music lover!"

Die letzte Gelegenheit, noch einmal in den Genuss eines Live-Streams aus dem Paradiso zu kommen, bietet sich am heutigen Freitagabend, wenn die Crystal Antlers ab 20:00 Uhr die letzte Übertragung gestalten dürfen.