×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Lemonheads-Songs im Gepäck

Evan Dando auf US-Tour

Evan Dando´s - Sänger der Lemonheads - erstes Solo-Debüt erscheint zwar erst Mitte nächsten Jahres, aber der Indie-Rocker eröffnet die Partie noch in den letzten Zügen diesen Jahres. Für die erlesenen US-Tour Termine entlang der Ost-Küste, zum Beispiel in New York und Philadelphia, haben sich nam
Geschrieben am

Evan Dando´s - Sänger der Lemonheads - erstes Solo-Debüt erscheint zwar erst Mitte nächsten Jahres, aber der Indie-Rocker eröffnet die Partie noch in den letzten Zügen diesen Jahres. Für die erlesenen US-Tour Termine entlang der Ost-Küste, zum Beispiel in New York und Philadelphia, haben sich namhafte Musiker gefunden. Nat Freeburg wird die ersten drei Termine eröffnen und Arthur Johnson, von The The, wird in Philadelphia und Hoboken an den Drums sitzen. Der wird dann von Matt Kadane abgelöst. Unlängst erschien „Live At The Brattle”, auf dem Dando erste Solo-Gehversuche unternahm. Er bietet Coverversionen der Lemonheads-Songs und „Thirteen“ von den Big Star´s dar. Die Phase mit Folk zu experimentieren begann bei den Lemonheads ja schon mit dem Album „Car, Button, Cloth“, was der smarte Collegerocker Dando auch Solo nicht lassen konnte. Als Bonus EP und unter dem Namen „Griffith Sunset aufgenommen, kommen neben „Live At The Brattle“ Coverversionen von Folk- und Country-Songs. Ob und wann er in Deutschland am Start sein wird, steht leider noch nicht fest.