×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Stereolab-Nebenprojekt

Europa 51: Abstraktionen

Der Stereolab Schlagzeuger Andy Ramsay, Bassist Simon Johns und Multiinstrumentalist Steve Russel verbergen sich hinter dem Projekt Europa 51. "Abstractions", so der Titel des Debütalbums, wird am 8. August veröffentlicht und wartet mit einer schier endlosen Gästeliste, auch aus dem Stereolab Umfe
Geschrieben am

Der Stereolab Schlagzeuger Andy Ramsay, Bassist Simon Johns und Multiinstrumentalist Steve Russel verbergen sich hinter dem Projekt Europa 51. "Abstractions", so der Titel des Debütalbums, wird am 8. August veröffentlicht und wartet mit einer schier endlosen Gästeliste, auch aus dem Stereolab Umfeld, auf. So beteiligten sich unter anderem John Bennett and Dominic Murcott (High Llamas), Dominic Jeffrey und jazz Bassist Simon Thorpe an den Aufnahmen des Erstlingswerks. Darüber hinaus ist auch Mary Hansen, die im Dezember 2002 bei einem Fahrradunfall ums Leben kam, auf der LP zu hören. Ein genaueres Tracklisting ist noch nicht bekannt, aber als Bonus wird die CD eine Multimedia Sektion mit dem Video "Four Steps In The Sun" und dem 25-minütigen, und von Europa 51 musikalisch untermalten, Film "Top Ten Of Everything" enthalten. Eine Tour im Zuge der "Abstractions"-Veröffentlichung ist genauso geplant wie die Veröffentlichung eines zweiten Albums, dessen Aufnahmen bereits nahezu abgeschlossen sein sollen. Eine Menge Stoff für Stereolab Sympathisanten, zumal auch Stereolab-Sängerin Laetitia Sadier am 16. Juni unter dem Namen Monade ihr Album "Socialisme Ou Barbarie – The Bedroom Recordings" veröffentlichen wird.