×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Hand an Depeche Mode

Enjoy The Remix

Den Spirit von Depeche Mode aufnehmen und eine weitere Dimension hinzufügen, das Ziel eines Remixes ist klar. Gelingt nicht immer, aber Depeche Mode wissen eigentlich immer, wer damit zu beauftragen ist. Martin Gore sagt, er lehne sich gerne mal zurück und hört sich die famosen Lieder an, die sein
Geschrieben am

Den Spirit von Depeche Mode aufnehmen und eine weitere Dimension hinzufügen, das Ziel eines Remixes ist klar. Gelingt nicht immer, aber Depeche Mode wissen eigentlich immer, wer damit zu beauftragen ist. Martin Gore sagt, er lehne sich gerne mal zurück und hört sich die famosen Lieder an, die sein Werk oft ganz neu interpretiert wiedergeben.

Sicher kein ganz einfaches Unterfangen. Auch Ewan Pearson hat es sich nicht leicht gemacht: "It's a dangerous business messing with the classics, I always swore blind I'd never do a remix of something I loved so much, but of course, when you're asked it's impossible to say no." Ihn und alle anderen, die diese Herausforderung nicht scheuten, finden wir auf dem am 25. Oktober erscheinenden Doppel-Album 'Remixes 81 – 04' wieder. Darauf wird auch der neue 'Halo-Mix' von Goldfrapp, oder die 'Barrel Of A Gun'-Version von Underworld zu hören sein neben weitere Neuheiten von Air, Kruder und Dorfmeister. Eine dritte Scheibe, die Limited Edition Bonus CD beinhaltet weitere Aufnahmen, u. a. 'A Question Of Lust' im Mix von Flood, 'World In My Eyes' von Mute-Boss Daniel Miller, 'Walking In My Shoes' von William Orbit und einen Danny Tenalgia-Mix von 'I Feel Loved'.

Noch vor dem Album-Release wird schon am 18. Oktober die neue Single 'Enjoy The Silence', mit Neumischungen von Mike Shinoda, Timo Maas und eben auch Ewan Pearson erscheinen und hoffentlich Lust darauf machen, was dann eine Woche später im Regal stehen wird. Für nimmermüde Neugier bezüglich des Themas empfehlen wir die offizielle Microsite.