×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

APPD-Hit-Mix

EISENPIMMEL

Was die berüchtigten Duisburger (dat sacht allet!) Asis, die sogar schon dem INTRO einen Artikel ("Currywurst mit Vollidioten") wert waren, auf dieser Picture-10-Inch verbrechen, grenzt an Blasphemie im Fünf-Promille-Bereich. Passend zur Wahl am 27.09. supporten EISENPIMMEL, wie viele andere Punker
Geschrieben am

Autor: intro.de

Was die berüchtigten Duisburger (dat sacht allet!) Asis, die sogar schon dem INTRO einen Artikel ("Currywurst mit Vollidioten") wert waren, auf dieser Picture-10-Inch verbrechen, grenzt an Blasphemie im Fünf-Promille-Bereich. Passend zur Wahl am 27.09. supporten EISENPIMMEL, wie viele andere Punker auch, die APPD. Der historisch nicht unbedeutende Schnitzer, aus der "Anarchistischen Pogo Partei Deutschlands" die "Atom Pils Partei von Ditze" zu machen, zeugt von einer gesunden und intakten Stupidität, die sich wie ein blauer Faden durch dieses Stück Vinyl zieht. Der Titelsong "Wir Haben Ein Im Tee Und Wählen APPD" erstreckt sich über volle 7,5 Minuten und enthält dafür so ziemlich alle Zutaten (10 bis 60), die ein PUNK-Song auf keinen Fall enthalten darf (Samba-Rhythmen, bescheuerte Dialoge, Schweinerock usw.). Sauber! Am Gesang möglicherweise UDO L., aber da bin ich mir nicht sicher. Die Bäh-Seite beinhaltet unglaubliche Proberaum-Aufnahmen der Old-School-Punksongs "Pils", "Saufen" und "Bier Zu Mir". Netterweise ließ jemand das Band auch zwischen den Stücken weiterlaufen, und so hat der Hörer das große Vergnügen, dabei zu sein, wenn der Haufen Irrer sich streitet, verprügelt und sogar ankotzt (!). Für Freunde der Zerstörung (speziell von Normen und gutem Geschmack) ist diese Platte (erhältlich zum absoluten Spott-Preis von DM 15,- inkl. P+V) die definitive Mutprobe.