×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Letzte Infos vor der Reise

Ein Platz im Highfield

Am Freitag zieht sie wieder durch die Lande, die Karawane der Festival-Gänger. Ziel ist diesmal das Highfield-Festival am Stausee in Hohenfelden in der Nähe der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. An drei langen Tagen gibt es ein fettes Line-Up, das jedes Festivalfan-Herz höher schlagen läss
Geschrieben am

Am Freitag zieht sie wieder durch die Lande, die Karawane der Festival-Gänger. Ziel ist diesmal das Highfield-Festival am Stausee in Hohenfelden in der Nähe der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

An drei langen Tagen gibt es ein fettes Line-Up, das jedes Festivalfan-Herz höher schlagen lässt.
Am Freitag tummeln sich neben den Größen der schwarzen Zunft Oomph!, Wolfsheim und L'Ame Imortelle auch Sympath Moneybrother und die Wuschelköppe von den Kings Of Leon auf dem Gelände.

Samstag kommen zunächst die Whyte Seeds (frisch als Ersatz für Mondo Generator verpflichtet), Mark Lanegan (Sänger der legendären Screeming Trees), Soulwax und Ash zum Zuge. Zum Abend hin kommen dann die Fetten im deutschen Lande auf die Bühne: Die Beatsteaks, Fettes Brot, Wir Sind Helden und zu guterletzt Die Ärzte.

Am dritten Festival-Tag gibt's dann so richtig was zum Lange Haare-Schütteln: Velvet Revolver (mit Slash & Scott Weiland), Apocalyptica und The Darkness spielen hintereinander! Anschliessend wird's dann bei The Offspring california-punkig. Und als letzte Band beim Highfield 2004 werden Die Fantastischen Vier eine Revue mit den Hits und Klassikern ihrer mittlerweile fünfzehnjährigen Band-Geschichte geben.

Tickets an der Festival-Kasse werden 80 € als 3-Tage-Pass kosten. Tageskarten gibt es für 50 €, wobei man mit den Tageskarten nicht Campen kann.

Alle weiteren Infos gibt's hier