×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Auf Reisen Beyoncé hören

Ed Sheeran

Ed Sheeran spricht über die Vorzüge Marrakeschs und seine schlimmsten Ferien an der Südküste Englands.
Geschrieben am

Welches Urlaubsziel kannst du unseren Lesern empfehlen?

Marrakesch ist eine sehr spannende Stadt. Auf dem Markt dort bekommst du alles: handgemachte Klamotten und Seife, wundervolles Essen, Gewürze, die du noch nicht kanntest. Ich liebe das. Ich war erst vor drei Monaten dort. Aber Marrakesch war mein erster Urlaub, seitdem ich vierzehn war. Ich mache das nicht so oft. Ich bin ja die ganze Zeit beruflich auf Reisen – und manchmal fühlt sich das auch wie Urlaub an.

 

Wo hast du die schlimmsten Ferien deines Lebens verbracht?

In Bognor Regis. Das liegt an der Südküste Englands. Es war kalt und nass, aber meine Familie hatte beschlossen, dass wir campen. Wir haben nur Käse gegessen, weil wir den mitgebracht hatten und alle Geschäfte geschlossen waren. Ich glaube, ich war sieben damals. Das war ein wirklich beschissener Urlaub. 

 

Welches Buch und welches Album nimmst du mit auf Reisen?

In Marrakesch habe ich ständig das Beyoncé-Album gehört. Bücher nehme ich nicht mit. Ich lese die nicht. Das letzte Buch, das ich gelesen habe, war der letzte Harry Potter.