×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

»Red, White & Zero«

East Man

Mit »Red, White & Zero« kann der Londoner East Man den Grime kaum weiter in die Zukunft pushen.
Geschrieben am
Gleich mehrere Eisen hat Anthoney Hart im Feuer: Als Imaginary Forces verschränkt er Techno, Noise und Ansätze von Musique concrète miteinander; als Basic Rhythm tüftelt er an industriellem UK Bass, der gerne extra sperrig daherkommt. Mit dem Projekt East Man zollt der umtriebige Produzent nun den alten Piratensendern der Neunziger Tribut und schneidert seinen MCs aufs Wesentliche reduzierte, ruppige Beats aus einem urbanen Sample-Baukasten auf den Leib.

Den Ghettos Londons entsprungen, bringt Hart für die lyrische Verzierung von »Red, White & Zero« eine Vielzahl eher semibekannter Namen zusammen, die seit Jahren im Untergrund der quasi durchgentrifizierten Finanzmetropole ums berufliche Überleben ringen. Darkos Strife und Saint P sind dabei, Eklipse und Dancehall-Newcomer Irah ebenso. Ach, und ein Typ namens Lyrical Strally, der Doubletime im 140-bpm-Bereich rappen kann – die typische Geschwindigkeit, wenn es um Grime geht. Virtuos möchte man meinen, doch im knöchernen Beat-Skelett von Tracks wie »Can’t Tell Me Bout Nothing« oder »Tear Down« wirken auch souveräne Raps dröge und ausdruckslos. Selbst unter puristischen Gesichtspunkten muss sich Hart den Vorwurf inspirationsarmen Samplings und inhaltlicher Seichtheit gefallen lassen – da hilft es auch nicht, die Freundschaft mit dem Kulturwissenschaftler Paul Gilroy an die große Glocke zu hängen.

Unter soziologischen Gesichtspunkten, sozusagen als musikalische Milieustudie von Londons abgehängter Jugend, ist »Red, White & Zero« sicher ein interessantes Zeitdokument. Hinter dem rostig-reduzierten Tenor lässt sich auf diesem Album allerdings nach dem zweiten Hören kaum noch irgendein Moment ausmachen, der nicht schon in Hunderten Grime-Produktionen auf SoundCloud zu finden ist.

East Man

Red, White & Zero

Release: 16.02.2018

℗ 2017 Planet Mu Records Ltd.

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr