×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Donnerstag: Lesung im Kölner King Georg

Tino Hanekamp

Tino Hanekamps Autoren-Debüt »So was von da« ist der vielleicht musikalischste, romantischste und schnellste Pop-Roman der letzten Zeit und kommt mindestens so unterhaltsam daher wie die Kollegen Schamoni oder Strunk. Hanekamp arbeitete jahrelang als Musikjournalist, lebte mal hier
Geschrieben am

Tino Hanekamps Autoren-Debüt »So was von da« ist der vielleicht musikalischste, romantischste und schnellste Pop-Roman der letzten Zeit und kommt mindestens so unterhaltsam daher wie die Kollegen Schamoni oder Strunk. Hanekamp arbeitete jahrelang als Musikjournalist, lebte mal hier und mal dort, reiste durch die Welt und landete vor ein paar Jahren in Hamburg, wo er mit einem Freund aus Versehen einen Musikclub namens »Weltbühne« gründete, der dann aber abgerissen wurde. Heute ist er Mitbegründer, Miteigentümer und Programmdirektor des »Uebel & Gefährlich«.
Bei seinen Lesungen kann es schon mal vorkommen, dass es laut und vernehmlich knallt.


Tino Hanekamp
»So was von da«
Donnerstag, 29. September
Einlass: 20.15 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Eintritt: 6 Euro