×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Der Berliner nimmt Nachhilfe

DJ Tomekk zieht nach New York

Obwohl er, schon allein aufgrund des Essens nicht auf Dauer in den USA leben könne, zieht der umtriebige Berliner Produzent und DJ nach Beendigung der Promoarbeit für sein gerade erscheinendes Album 'Return of Hip Hop' in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, um z.B. Dr Dre im Studio über die Sch
Geschrieben am

Autor: intro.de

Obwohl er, schon allein aufgrund des Essens nicht auf Dauer in den USA leben könne, zieht der umtriebige Berliner Produzent und DJ nach Beendigung der Promoarbeit für sein gerade erscheinendes Album 'Return of Hip Hop' in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, um z.B. Dr Dre im Studio über die Schulter zu schauen. Neue Kontakte aufbauen, Menschen treffen, Horizont erweitern, Ami - Produktionsweisen kennenlernen sind alles Umzugsgründe für den ebenso weltgewandten wie bodenständigen Tomekk. In Asien ist er viel unterwegs gewesen, in Polen liegen seine Wurzeln, die Welt ist sein zu Hause. In den USA ist das Geraune bereits groß, das sich um den energischen Brillenträger, der so viele Kollegen in sein Wohnzimmer zerrt (u.a. Teile der Wu Tang Posse, danach musste seine Schöneberger Wohnung renoviert werden...) spinnt, für KRS Ones nächstes Studioalbum wird er Beats bauen und damit ist sein Terminkalender garantiert noch nicht abgearbeitet...