×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Live und in Farbe: Fußballgesänge im Berliner Lido

Die Welt zu Gast bei 11Freunde

Die Trillerpfeife durchweht bereits der Odem der Vorfreude. Wenn dann am Freitag wirklich und wahrhaftig der Schiri das Teil an den Mund setzt, haben sich alle, alle, alle bereits versammelt: im Berliner Lido. Denn pünktlich zum Eröffnungsspiel am 09. Juni bezieht das renommierte 11Freunde-Magazin
Geschrieben am

Die Trillerpfeife durchweht bereits der Odem der Vorfreude. Wenn dann am Freitag wirklich und wahrhaftig der Schiri das Teil an den Mund setzt, haben sich alle, alle, alle bereits versammelt: im Berliner Lido.

Denn pünktlich zum Eröffnungsspiel am 09. Juni bezieht das renommierte 11Freunde-Magazin sein Lager in der ehemaligen Probebühne der Schaubühne, die eigens für 11Freunde umgebaut wurde. In entspannter Atmosphäre verfolgen bis zu 500 Fußballfans aus aller Welt auf mehreren Screens und einer Großbildleinwand alle Spiele live und in Farbe. Und zum Auftakt schaut gleich mal Ewald Lienen als Stargast vorbei. Im weiteren Verlauf der WM werden Marcel Reif, Christian Ulmen, Thomas Berthold, Maurizio Gaudino, Rolf Rüssmann, Lutz Michael Fröhlich, Manuel Andrack, Frank Spilker, Arnd Zeigler und viele andere mehr erwartet.

Weil aber Fußballgucken allein nicht unser Leben ist, kommt auch die Musik nicht zu kurz.

Am Sonntag, den 11. Juni reißen Gem aus Utrecht die Amps auf und schicken Oasis und die Strokes zwecks Berentung auf die Heizdecke.

Am Samstag, den 17. Juni vollführen Pitchtuner handgemachte Elektronik mit P-Funk-Gitarren, Psychedelia und japanischem Gesang.

Am Dienstag, den 20. Juni schickt Beat Boxer Killa Kela jeden zu Boden. Der Vokal-Percussionist fusioniert HipHop und D&B.

Am Sonntag, den 25. Juni machen Forward, Russia ein Fass auf und zeigen, dass Pub Rock und musikalische Arithmetik durchaus zusammengehören.

Am Donnerstag, den 06. Juli treffen sich Novinho und Hertha-Profi Marcelinho zum engagierten Handspiel auf brasilianischen Percussions.

Am Freitag, den 07. Juli erscheint PeterLicht und singt „Lieder vom Ende des Kapitalismus’“. Gekonnt dribbelt er zwischen Anspruch und geistiger Bananenflanke.

Ferner locken DJ-Sets und Party-Reihen mit Karrera Klub, Team Recorder, Trevor Wilson, Intro- & 11Freunde-DJ-Team zum Tanz.

Das Programm des Berliner 11Freunde-WM-Quartiers ist hier einzusehen.

Das Lido befindet sich in Berlin-Kreuzberg, Cuvrystraße 7, Ecke Schlesische Straße.