×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mr Williams und sein neues Album

Die Robbie-Maschine

Wenn man danach gehen würde, auf welchen Platten die konservierten Anzugträger von Kraftwerk schon als Inspirationsquelle gedient haben sollen - man könnte Bücher dick wie die New Yorker Telefonbücher zusammenstellen. Der nächste auf der Liste ist nun Robbie Williams. Die Musik für das mittlerwei
Geschrieben am

Wenn man danach gehen würde, auf welchen Platten die konservierten Anzugträger von Kraftwerk schon als Inspirationsquelle gedient haben sollen - man könnte Bücher dick wie die New Yorker Telefonbücher zusammenstellen. Der nächste auf der Liste ist nun Robbie Williams.

Die Musik für das mittlerweile fünfte Soloalbum "Intensive Care", die er zusammen mit Stephen Duffy, dem ehemaligen Duran Duran-Mitglied und mittlerweile ernsthaften Songwriter, geschrieben hat, geht eine neue Richtung. Offiziell heißt es, sie sei inspiriert von Bloc Party und eben Kraftwerk. Wie üblich behauptet Robbie, das sei "the best album", vor allem "lyrically". Er gibt zwar zu, dass man das ja bei jedem neuen Album sage, diesmal aber meine er es ernst. Aha.

Die große Eröffnungsparty zum Album wird in Berlin am 9. Oktober stattfinden - zum ersten Mal also ist die offizielle Record-Release-Party damit außerhalb seiner Heimat. Das angekündigte Konzert war innerhalb von einer halben Stunde ausverkauft und wird mitgefilmt. Das Ergebnis wird live in einigen deutschen Kinos übertragen werden. (Mehr Infos dazu hier).

Hier noch schnell die Tracklist des Albums:

1. Ghosts
2. Tripping
3. Make Me Pure
4. Spread Your Wings
5. Advertising Space
6. Please Don't Die
7. Your Gay Friend
8. Sin Sin Sin
9. Random Acts Of Kindness
10. The Trouble With Me
11. A Place To Crash
12. King Of Bloke & Bird