×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Everything Sucks

Descendents

Das Unglaubliche ist geschehen. ALL sind nicht mehr. Milo ist zurück, und ... die DESCENDENTS haben mal eben das beste Album ihrer Karriere gemacht. 'Everything Sucks' ist ein Meilenstein des song-orientierten Punkrock, und zwar einer, an dem die nächsten Jahre kaum noch zu wackeln sein wird. Basta.
Geschrieben am

Autor: intro.de

Das Unglaubliche ist geschehen. ALL sind nicht mehr. Milo ist zurück, und ... die DESCENDENTS haben mal eben das beste Album ihrer Karriere gemacht. 'Everything Sucks' ist ein Meilenstein des song-orientierten Punkrock, und zwar einer, an dem die nächsten Jahre kaum noch zu wackeln sein wird. Basta. Hallo, Ihr da draußen: Diese Platte ist besser als 'Milo Goes To College'. Zack, das hat gesessen, was? Klaffende Mäuler allerorten. Aber kann ich ungefährdet behaupten, denn diese fünfzehn Hymnen sprechen für sich. Gleich drei Handvoll der bretterndsten Tränentreiber ever knallen uns Alvarez, Egerton, Stevenson und Aukerman hier um die Pop-Punk überreizten Ohren und spülen mal eben alles, was da die Gehörgänge verklebte, nach draußen. Andy Wallace hat 'Everything Sucks' schließlich - ohne der Band dabei auch nur einen Deut Eigenständigkeit zu nehmen - mit dem ihm eigenen vollfetten Sound versehen und damit dem Album den Schliff verliehen, der es schlußendlich unweigerlich in die Charts befördern wird. Und Punkrock hin, Punkrock her, ... da gehört es hin.