×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Radiohead-Album in Richtung \'OK Computer\'

Der alte Affe Angst

Endlich wieder Neuigkeiten aus Thom Yorkes kleiner Arbeitsgruppe. In einem Interview mit dem NME zieht Yorke jetzt Vergleiche, die viele aufhorchen lassen werden: "Interestingly enough it's similar to 'OK Computer' in a way. It's much more terrifying. But 'OK Computer' was terrifying too -som
Geschrieben am

Endlich wieder Neuigkeiten aus Thom Yorkes kleiner Arbeitsgruppe. In einem Interview mit dem NME zieht Yorke jetzt Vergleiche, die viele aufhorchen lassen werden: "Interestingly enough it's similar to 'OK Computer' in a way. It's much more terrifying. But 'OK Computer' was terrifying too -some of the lyrics were."

Gerade die Texte für das noch unbetitelte neue Werk von Radiohead hatten ja immer wieder Anlass zu Spekulationen gegeben. Von einem politischen Album war die Rede, getriggert vermutlich durch die Spitzen, die Yorke gern immer wieder gegen die herrschenden Klassen setzt. Doch scheinbar geht es eher um zutiefst menschliche Leiden: "It's about that anonymous fear thing, sitting in traffic, thinking, 'I'm sure I'm supposed to be doing something else'.

Erst kürzlich hatte Yorke in seinem Bandblog einen Einblick in den Status Quo gegeben: "Listening back to things we are doing and looking through the lyrics today and stuff it feels like we are finally getting somewhere. There are lots of songs. Too many to get together straight away. So we will be furiously rehearsing and writing as we go."