×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Intro #223 - auch online: Lana Del Rey, The Black Keys, Cro u.v.m.

Das neue Heft ist da: Die Selfie-Ausgabe

Ab Montag liegt Intro #223 an allen bekannten Auslagestellen aus. Oder ihr lest Intro direkt online...
Geschrieben am

Liebe Leserinnen und Leser,

 

das Thema Selfie ist so alt wie die Menschheit. Schon in der Bibel heißt es: »Und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde.« Wie das Ganze ausgegangen ist, sieht man immer wieder in der »Tagesschau«. Der Mensch selbst ist also nicht nur der erste Selfie, sondern auch der erste »Epic Fail« der Weltgeschichte – um in der Sprache unserer Zeit zu bleiben. Umso erstaunlicher, dass es bisher noch keine Steintafel, Papyrusrolle oder Popkultur-Instanz gab, die sich dem Thema umfassend widmet. Diesen Zustand wollen wir mit dieser, der weltweit ersten Selfie-Ausgabe ändern. 

 

Deshalb haben wir all jenen Künstlerinnen und Künstlern Selfies abgerungen, die uns in diesem Monat besonders am Herzen liegen. Allen voran Lana Del Rey, der man auf unserem Cover so nahe kommt, wie es sonst nur bei ihrem Smartphone oder aktuellen Lover der Fall ist. Cro hingegen feuerte uns gleich mit einer ganzen Bilder-Reihe zu, weil er wie viele junge Künstler das Selfie-Schießen längst verinnerlicht hat. Conor Oberst wiederum hält Selfies für »die Geißel der Menschheit« und machte trotzdem einen – auf seine Weise. Auch das Redaktionsteam wurde, wie man hier sehen kann, für einen Selfie verhaftet. Zum Zeitpunkt des nächtlichen Shootings – fachgerecht ausgeführt mit dem Selfie-Handheld-Stick – befanden wir uns circa drei Stunden vor Fertigstellung des Heftes. Man verzeihe also die müden Augen und die offenen Biere. 


Langjährige Wegbegleiter des Intro werden schon bemerkt haben, dass sich die Zusammensetzung der Redaktion ein wenig verändert hat. Auch die sehr schönen Zeilen von Thomas Venker in der letzten Ausgabe kamen nicht von ungefähr. Thomas widmet sich ab sofort neuen Aufgaben und hat seinem Nachfolger Daniel Koch – der Typ mit der silbernen Brille und Autor dieser Zeilen – ein perfekt eingespieltes, schwer sympathisches Team übergeben. So ganz kann ich es immer noch nicht glauben, dass ich, der noch im Jahre 2006 als Praktikant an der Telefonzentrale des Intro-Headquarters saß, jetzt die Chance habe, dieses Magazin auf neue Wege zu führen. 


Dieses Heft ist vielleicht der erste Beweis, dass wir gemeinsam genau das vorhaben. Ruhig mal bescheuert sein, ruhig mal wilde Sau spielen, ruhig mal etwas machen, das noch keiner zuvor gemacht hat – zum Beispiel eine Selfie-Ausgabe. Von mir aus kann es so weitergehen. Und wenn keiner »Stopp!« schreit, tut es das auch. Ich freue mich drauf! 

 

Liebe Grüße aus Köln,
Daniel Koch

 

 

Wir freuen uns wie immer auf euer Feedback, sei es per Mail an feedback@intro.de, als Kommentar unter diesem Artikel oder unter www.facebook.com/introredaktion.

 

Alle Artikel aus Intro #223 gibt es wie gewohnt sukzessive auch online oder als E-Magazin unter www.intro.de/dasheft.

 

Intro bekommt ihr jeden Monat gratis an diesen Auslagenstellen
oder auch bequem im Abo.