×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Astronaut Falling From The Sky

Crystin

Crystin ist eine Songwriterin, Sängerin und Produzentin aus Düsseldorf. Beim vorliegenden Tonträger handelt es sich um eine Drei-Track-Maxi. "Astronaut" ist offensichtlich als Türöffner angedacht, für Radiostationen und Majorlabels. Genau hierfür ist die Musik schließlich gemacht: gefälliger, durchg
Geschrieben am

Crystin ist eine Songwriterin, Sängerin und Produzentin aus Düsseldorf. Beim vorliegenden Tonträger handelt es sich um eine Drei-Track-Maxi. "Astronaut" ist offensichtlich als Türöffner angedacht, für Radiostationen und Majorlabels. Genau hierfür ist die Musik schließlich gemacht: gefälliger, durchgebügelter Poprock auf Englisch, mit einer klitzekleinen Prise Indie drin.

Crystin säuselt äußerst lieblich und unangestrengt. Im Ergebnis klingt das nach einer femininen Variante von Reamon. Und dazu, dass als erster Einfluss K's Choice angegeben wird, denkt man: ganz genau! Mit dem zweiten Track "Home" profiliert sich Crystin dann eher als introvertierte Piano-Lady, wobei die Melodie eine Spur zu sehr nach Werbejingle klingt, um wirklich zu ergreifen. Der dritte Song "Be Myself" nimmt dann wieder konsequent die WDR2-Hörerschaft ins Visier und würde auch bei Shania Twain absolut nicht aus dem Rahmen fallen. Kann man alles machen.