×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

The Alien Conspiracy

Crisis N.T.I.

'Cyber' scheint bei „Synthetic Symphony' das Wort des Monats zu sein, denn während ELECTRO ASSASSIN schlicht und ergreifend 'Cyber' machen, handelt es sich bei der Musik dieses Ein-Mann-Projektes um 'Cyber Beat der 90er', ah ja ... X-Files-Fans aufgepaßt, zumindest textlich könnte dieses Album (der
Geschrieben am

Autor: intro.de

'Cyber' scheint bei „Synthetic Symphony' das Wort des Monats zu sein, denn während ELECTRO ASSASSIN schlicht und ergreifend 'Cyber' machen, handelt es sich bei der Musik dieses Ein-Mann-Projektes um 'Cyber Beat der 90er', ah ja ... X-Files-Fans aufgepaßt, zumindest textlich könnte dieses Album (der Titel 'The Alien Conspiracy' deutet ja schon daraufhin) etwas für Euch sein, denn Ged Denton befaßt sich laut Info mit außerirdischen Lebensformen und Theorien über ihre Existenz. Ein Abdruck der Texte im Booklet wäre allerdings ganz hilfreich gewesen ... aber egal, was interessiert, ist schließlich die Musik. Und da gilt im Prinzip das gleiche wie bei ELECTRO ASSASSIN: ganz nett, für Begeisterungsstürmen reicht’s aber keinesfalls, dafür gibt es einfach viel zu viele vergleichbare Elektro-Projekte am Markt. Bei CRISIS N.T.I. stört zudem bisweilen der Gesang, an dem ruhig noch ein bißchen hätte gefeilt werden können. Anspruchsvoller wird's demgegenüber bei den Ausflügen in sphärische, instrumentale Soundgefilde, und Songs wie 'Praying To The Aliens' oder 'Moon' sind allemal ein Hörerlebnis.