×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Dropped

CONSOLIDATED

Adam Sherburne bewegt sich mit CONSOLIDATED auf einem schmalen Grat. Ein Drahtseilakt geradezu! Zwischenzeitlich gezwungenermaßen vom vibrierenden Seil abgestiegen, da die Plattenfirma nicht den Mut hatte, sich auf den Balanceakt einzulassen. Sprich auf die CONSOLIDATEDsche Radikalität. Mit "Dropped
Geschrieben am

Autor: intro.de

Adam Sherburne bewegt sich mit CONSOLIDATED auf einem schmalen Grat. Ein Drahtseilakt geradezu! Zwischenzeitlich gezwungenermaßen vom vibrierenden Seil abgestiegen, da die Plattenfirma nicht den Mut hatte, sich auf den Balanceakt einzulassen. Sprich auf die CONSOLIDATEDsche Radikalität. Mit "Dropped" hat das Trio um Herrn Sherburne ein Netz unter das Seil gespannt. Ein Netz in Form von einwickelnder, umgarnender Songorientiertheit - alles mit einem Blick zurück auf Soulgrößen der Vergangenheit. Doch das zweite Auge blickt nicht ängstlich, sondern sich der Löchrigkeit des Netzes und der Tücken des Seiles bewußt nach unten auf die Opfer ähnlicher Balancenummern. Aus den 80ern winkt PAUL HARDCASTLE, immer noch sein gestottertes "19" auf den Lippen, erinnernd an seine Kritik am Vietnamkrieg und sein One-Hit-Wonder. Und er ruft wehmütig herauf: "Balanciere niemals ohne Seil!" Blicken CONSOLIDATED nach vorne, so winken ihnen GANG OF 4 zu. Die Marx-Bände unter dem einen Arm, die Diskokugel unter dem anderen, schauen diese denkmalähnlich als Nemesis aus dem Nirvana der Musikgeschichte herauf. Sie waren hoch auf der Leiter und fielen nicht ab. CONSOLIDATED verbinden nach wie vor politische Inhalte mit oft tanzbarer Musik. Und obwohl das 1997 kein Grund mehr sein sollte, sich auf einem Seil vor dem Absturz aus dem Business zu befinden, besteht nach wie vor Gefahr für die Band - und das nicht beim Blick zurück, sondern während des Beharrens auf der radikalen P.C. -, zur Salzsäule zu erstarren. Doch auf ewig werden sie jungen, ambitionierten Bands Wege aufzeigen. Wege in eine bessere Welt!