×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

U.a. mit Antilopen Gang, Dirk von Lowztow und Sookie feat. Spezial K

Compilation: »Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus«

Freital, Heidenau, Meißen, Clausnitz, Bautzen – der Mob gegen Flüchtlinge tobt. Die Süddeutsche Zeitung titelte zu den neuesten Vorkommnissen auf ihrer Seite drei: »Routine«. Erbärmliches Deutschland. 
Geschrieben am
Die Bilder aus Clausnitz waren abartig. Noch schlimmer: Der rassistische Mob, der dort sein Unwesen trieb, ist nur einer von vielen, die seit Monaten und Jahren in diesem Land relativ frei agieren können (»Und Max Mustermann zündet ein Flüchtlingsheim an. Deutschland, Deutschland zu tüchtiges Land«, Antilopen Gang). Man will diese Bilder nicht mehr sehen, dabei wäre Wegschauen noch schlimmer (»Jeder, der die Fresse hält, wird indirekt zum Helfer«, Sookee feat. Spezial-K). Der Staat versagt, anders kann man es nicht nennen, wenn einem AfD-Mitglied mit der Leitung einer neuen Unterkunft für Geflüchtete ein bezahltes Engagement übergeben wird. Die Polizei, besonders die sächsische, weiß sich und ihr Versagen Woche für Woche neu zu entschuldigen und lässt die Wut auf staatliche Behörden nur weiter anwachsen (»Niemand muss Bulle sein!«, Feine Sahne Fischfilet). Umso wichtiger werden aktive Zeichen gegen rechte Gewalt. Die Compilation »Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus« fasst den Protest so gut wie noch kein anderer Sampler vorher in Songs. Wenn Künstler wie Dirk von Lowtzow, Egotronic, Antilopen Gang und Feine Sahne Fischfilet dem rassistischen Normalzustand etwas entgegensetzen, kann das Mut geben und Antrieb sein.

Die CD ist hier erhätlich.
Diverse »Refugees Welcome – Gegen jeden Rassismus«  Springstoff / Indigo / VÖ 08.04.16

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr