×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Casino Classics

Comet Gain

Daniel Treacy gibt David Christian, Sänger und Gitarrist der COMET GAIN, den gutgemeinten Rat, sich mehr Gedanken über sein Bühnenoutfit zu machen, da er bald groß ins Musikbusiness einsteigen wird! Wirklich große Töne des TV PERSONALITIES Treacy, doch wer das Werk 'Casino Classics' hört, gerät wirk
Geschrieben am

Autor: intro.de

Daniel Treacy gibt David Christian, Sänger und Gitarrist der COMET GAIN, den gutgemeinten Rat, sich mehr Gedanken über sein Bühnenoutfit zu machen, da er bald groß ins Musikbusiness einsteigen wird! Wirklich große Töne des TV PERSONALITIES Treacy, doch wer das Werk 'Casino Classics' hört, gerät wirklich ins Schwärmen, vielleicht nicht ganz so übertrieben wie Herr Treacy. COMET GAIN erinnern vom Cover her an die STYLE COUNCIL (die auch im Booklet gegrüßt werden), vom Sound an THE JAM. Dreckiger 'Fick mich'-Beat und einige traumhaft schöne Balladen in schwarzweiß, meist vorgetragen von der 23jährigen Sarah, die nicht jeden Ton genau trifft, dafür aber den nächsten. Das Gesamtbild klingt nicht absolut perfekt, klappert und klirrt in alter 60er Manier, die Drums laufen manchmal seltsame Wege, was das Ganze aber nicht unkontrolliert, eher ultralebendig erscheinen läßt. Ein Jugendlicher, der vollgekifft auf seiner Gitarre schrammelt, hat meist die besten Ideen, so muß es COMET GAIN ergangen sein bei der Entstehung meines favourite Songs 'Intergalactic Starbed', im Hintergrund das liebliche Geräusch eines Zahnarztbohrers, sehr witzig! Ansonsten ist 'Casino Classics' ein gewagter, aber wunderschöner Schritt zurück zum längst vergessenen Beat, ohne Blick auf die Hitparaden der 90er, einfach aus dem Herzen!