×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Biffy Clyro, The Kooks und Razorlight

Coca-Cola Soundwave Discovery Tour

Das Volk hat gewählt, jetzt geht nichts mehr – bis auf vier durchgestylte Konzertabende mit jungen Nachwuchsbands und populären Kollegen aus der Musikbranche.
Geschrieben am
Die Entscheidung ist gefallen, das Volk hat gewählt, und jetzt geht nichts mehr – bis auf vier durchgestylte Konzertabende mit jungen Nachwuchsbands und populären Kollegen aus der Musikbranche.

Denn die Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2009 startet die erste Konzertstrecke. Vier Abende mit je einem Hauptact und jeweils sechs Newcomerbands, die das Myspace-Voting für sich entscheiden konnten.

Das Publikum stimmt per Laudometer für seine jeweils drei Lieblings-Newcomer. Wer den lautesten Beifall erntet, muss beim Rock am Ring das Bandbattle bestreiten. Mit von der Partie sind Biffy Clyro in Hamburg, Razorlight in München, Reamonn in Köln und The Kooks in Berlin. Alle vier Shows begleiten außerdem die Soundwave-Gewinner aus dem letzten Jahr, Samavayo. Die Termine der ersten Liverunde der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour lauten wie folgt:

04.04. Hamburg, Docks:
Patenband: Biffy Clyro
Newcomerbands: Bubble Session, Videoclub, IchKannFliegen, Idiotlights, K’s Life, The Knights

11.04. München, Muffathalle:
Patenband: Razorlight
Newcomerbands: Yes But, Split, The Rising Rocket, TOS, WIR, ScheinFrei?

18.04. Köln, E-Werk:
Patenband: Reamonn
Newcomerbands: Million Dollar Handshake, Berti's Beatpatrol, Another Day, Earotation, Betty True, Whitenights

25.04. Berlin, Arena:
Patenband: The Kooks
Newcomerbands: Phases of Life, The New Economy, Circus Rhapsody, Jack Rabbit Slimz, Mamasweed, Andioliphilipp
Das Ganze kostet übrigens keinen Pfennig Eintritt. Also ran an den Speck, und klatschen bis die Handflächen brennen! Mehr Informationen gibt’s auf www.myspace.com/cokemusic