×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Tides«

Claire

Auf ihrem zweiten Album »Tides« schwimmen die Münchner Claire erfolgreich und zuweilen recht kreativ auf der Electro-Pop-Welle. Ab und an geraten sie aber auch in den Mahlstrom des Mainstream.
Geschrieben am
»Tides« beginnt freundlich mit dem Song »Friendly Fire«, der motivierend vor sich hin pluckert und mit einer eingängigen Melodie zum Tanzen einlädt. Danach versuchen sich Claire aber auch an düsteren Tracks, in die immer wieder Synthie-Elemente eingebaut werden, die Lebendigkeit und Abwechslung simulieren sollen. Das Motiv von Ebbe und Flut zieht sich etwas zu gewollt durch das sonst sehr gefällige und geschmackssichere Album. Die Band versucht sich dabei an House, Soul, Funk und sogar Noise, um das ruhige Wasser aufzupeitschen. Der Wirbel, den sie dabei veranstalten, bleibt aber ein Sturm im Wasserglas, denn er ist ein bisschen zu brav, um wirklich umzuhauen. Aber vielleicht wollen Claire das auch gar nicht, vielleicht wollen sie nur staunen und Spaß ob ihrer neu erlernten musikalischen Tricks erzeugen. So wie die beliebten Isarsurfer in ihrer Heimatstadt. 

Claire

Tides

Release: 30.03.2017

℗ 2017 Claire GbR, under exclusive license to Polydor/Island, a division of Universal Music GmbH