×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Limitierte 12“ Inch kommt

Chromatics und der »Drive« Soundtrack

Chromatics veröffentlichen auf ihrem Label eine limitierte Vinyl-EP mit den Hits des »Drive«-Soundtracks.
Geschrieben am
Diese Filmmusik gehört schon jetzt zum Popkultur-Kanon des 21. Jahrhunderts. Um das fünfte Jubiläum von »Drive« zu feiern, kündigte erst vor einem Monat Invada Records, das Label von Geoff Barrow (Portishead) eine limitierte Re-Issue des Soundtracks an. Jetzt zieht ein anderes Musiker-Label nach: Chromatics und ihr Italians Do It Better.

Dort erscheint nun eine auf 3000 Stück weltweit limitierte 12“ Inch, die nur über den Shop des Labels zu beziehen ist, und die neben »Tick Of The Clock« von Chromatics auch die Filmtracks von Kavinsky & Lovefoxx, Desire sowie College & Electric Youth beinhaltet. Es handele sich dabei um »the 4 songs that introduced the electronic underground to audiences everywhere«, so die vollmundige Ankündigung der Produktbeschreibung. Das 180 Gramm Vinyl ist transparent und »dipped in driver’s blood. Ein Hingucker mit Hitgarantie, und ab sofort bestellbar.