×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Where The Air Is Cool & Dark

CHRIS & CARLA

Obacht! Dies ist nicht die angekündigte neue Scheibe unserer Freunde aus Seattle! Dies ist quasi ein Abfallprodukt musikalischer Workaholics. Auf das Angebot eines Freundes, den Soundtrack für einen kleinen, unabhängigen Spielfilm zu gestalten, eingehend, spielten CHRIS & CARLA gemeinsam mit Pete Ge
Geschrieben am

Autor: intro.de

Obacht! Dies ist nicht die angekündigte neue Scheibe unserer Freunde aus Seattle! Dies ist quasi ein Abfallprodukt musikalischer Workaholics. Auf das Angebot eines Freundes, den Soundtrack für einen kleinen, unabhängigen Spielfilm zu gestalten, eingehend, spielten CHRIS & CARLA gemeinsam mit Pete Gerrald, Terry Lee Hale und den WALKABOUTS vorliegendes Werk ein. Zum Film selbst gibt's keinerlei Informationen, und vorliegendes Werk ist als Experiment zu sehen: hier wird ein wenig mit Keyboards herumhantiert, dort greift CARLA seit langem mal wieder selbst zum Cello. Neben filigranen instrumentellen, auf bekannten WALKABOUTS-Themen basierenden Passagen finden sich neueingespielte WALKABOUTS-Tracks, ein neuer Song sowie eine "Train To Mercy"-Interpretation von Terry Lee Hale. "Where The Air ..." ist eine strikte Angelegenheit für Fans. Für die allerdings lohnt es sich. Erhältlich über "Glitterhouse Mailorder".