×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Moderat, Annenmaykantereit, Perfume Genius u.v.m.

c/o pop 2017

Seit 13 Jahren befindet sich Köln jeden Sommer eine Woche lang im Musik-Ausnahmezustand: Dann nämlich, wenn die c/o pop stattfindet. 
Geschrieben am
Was das bedeutet? Als Nachfolger der unverschämterweise von der Hauptstadt abgeworbenen Popkomm finden in dieser Woche in allen möglichen und unmöglichen Locations Konzerte statt. Und zwar so viele, dass man gar nicht weiß, wo man zuerst hinhören soll. Obwohl es ursprünglich um elektronische Popmusik ging, stehen mittlerweile auch E-freie Bands auf den Bühnen, wie in diesem Jahr beispielsweise AnnenMayKantereit und der Songwriter Faber. Doch bevor jetzt jemand wegen Etikettenschwindel auf die Barrikaden geht: Moderat, Roman Flügel und wie sie alle heißen werden in diesem Jahr auch nicht fehlen. Seit 2009 hängt dem Musikprogramm zusätzlich ein Kongress für Musik- und Medienschaffende an. 

Weitere Infos zum Festival gibt es auf der offiziellen Homepage.
16.–20.08. Köln § Acid Arab, AnnenMayKantereit, Brett, Chuckamuck, Der Ringer, Faber, Fil Bo Riva, Friends Of Gas, Her, Jadu Heart, James Vincent McMorrow, Jordan Rakei, Josin, Júníus Meyvant, Kraków Loves Adana, L’aupaire, Mall Grab, Martin Kohlstedt, Matias Aguayo, Matt Maltese, Moderat, Motor City Drum Ensemble, Oum Shatt, Pearson Sound, Radical Face, Roman Flügel, Romare, Tash Sultana, Thomas Azier, Tristan Brusch, Voodoo Jürgens u. v. a.