×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

die vereinte flip-mode-kraft!

Busta Rhymes

INTRO: Seit deinem siebzehnten Lebensjahr bist du aktiv im Rap-Business. Angefangen hat alles vor sechs Jahren mit den LEADERS OF THE NEW SCHOOL, die - u. a. gemeinsam mit dem BOMB SQUAD-Team (P.E., SON OF BERZERK) - einige bereits legendäre Maxis und LPs produziert haben. Auf deinem neuen Solo-Albu
Geschrieben am

Autor: intro.de

INTRO: Seit deinem siebzehnten Lebensjahr bist du aktiv im Rap-Business. Angefangen hat alles vor sechs Jahren mit den LEADERS OF THE NEW SCHOOL, die - u. a. gemeinsam mit dem BOMB SQUAD-Team (P.E., SON OF BERZERK) - einige bereits legendäre Maxis und LPs produziert haben. Auf deinem neuen Solo-Album ...Titel... findet sich ein Cut mit dem Rest der LEADERS, wird es in absehbarer Zeit eine neue Veröffentlichung von euch geben?

BUSTA: Wir planen im Moment unser gemeinsames drittes Album. Wenn wir uns als Gruppe wieder zusammenfinden, werden wir eine weitaus stärkere Macht besitzen als zuvor, weil wir von dem, was wir als Individuen gemacht haben, als Ganzes profitieren werden.

INTRO: Zugute kommen wird euch dabei doch sicher die von dir ins Leben gerufene Produktions- & Management-Company?

BUSTA: Das gehört auch zu meinem Entwicklungsprozeß als Individuum. Es gab eine Menge Leute, die mir vom ersten Tag an zur Seite standen, immer da waren: zu Beginn der LONS-Sessions wie auch in der Zeit, als wir uns eigenen Projekten widmeten, bis zum heutigen Tag. So kam es, daß ich eine Basis bilden wollte, die es ermöglichte, mich und diese Leute abzusichern. Es war nur logisch, mit „FLIP MODE Entertainment“ diese Firma zu gründen, weil es eben die FLIP MODE SQUAD ist, mit der ich abhänge. Jedes Mitglied dieser Gemeinschaft besitzt irgendeine Eigenschaft, die ich an ihm als Individuum schätze. Und da jeder von ihnen etwas Förderliches zu dieser Gemeinschaft beiträgt, können wir als geeinte Kraft erscheinen und die gesamte Plattenindustrie in ihren Grundfesten ändern. I’m gonna flip the mode!

INTRO: Wer gehört alles zur FLIP MODE SQUAD?

BUSTA: Wir haben unter anderem RAMPAGE THE LAST BOYSCOUT und LORD HAVE MERCY. Die FLIP MODE SQUAD kooperiert mit der DEF SQUAD, deswegen finden sich auf „The Coming“ auch KEITH MURRAY, LORD JAMAL und REDMAN. Ich versuche, Skillz mit Inhalten zu verbinden, mit denen die Welt da draußen was anfangen kann, zu denen sie aber trotzdem leicht Zugang findet!

INTRO: Die LONS hatten immer verrückte und vielseitige Reimstile und Produktionen, was nun auch auf deinem Solo-Effort der Fall ist. Wie stehst Du der „keep it real“-Manie gegenüber?

BUSTA: Ich habe es nicht nötig, es für irgendjemanden „real“ zu halten. Ich muß nur mir selbst gegenüber ehrlich sein und Zeugnis ablegen. Der Blick auf die Realität muß natürlich beibehalten werden. Ich denke, das ist nur unnötige Propaganda!