×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Raus aus der Schleife

Burnt Friedman

Wer mit Bernd Friedmann spricht, macht unter Umständen die heilsame Erfahrung, einen ganzen Wust an überkommenen musikalischen (Pseudo-) Begrifflichkeiten abwerfen zu müssen. Was soll im Zeitalter hoch auflösenden Samplings etwa elektronische Musik heißen? Oder Tanzmusik? Und was ist Dub? Die zwölf
Geschrieben am

Wer mit Bernd Friedmann spricht, macht unter Umständen die heilsame Erfahrung, einen ganzen Wust an überkommenen musikalischen (Pseudo-) Begrifflichkeiten abwerfen zu müssen. Was soll im Zeitalter hoch auflösenden Samplings etwa elektronische Musik heißen? Oder Tanzmusik? Und was ist Dub? Die zwölf Stücke, die Burnt Friedman & The Nu Dub Players auf "Can't Cool" veröffentlicht haben, sind Dub. Aber zugleich doch auch viel mehr, viel anderes, weshalb Friedmann dafür den Begriff Nu Dub beansprucht. Und obwohl wir damit wieder bei der Begriffshuberei landen - so ganz ohne geht's eben doch nicht -, hat er Recht damit. Das hier ist mehr als nur ein Nachbeten von Stilen und Methoden. Das sind warme, gewachsene Stücke, Songs, deren Detailreichtum und Perfektion zu bemerken sind, wenn man denn darauf achten will, denen die dahinter steckende langwierige und mühsame Editierarbeit jedoch keinen Moment lang anzuhören ist.

Bei einem wunderbaren Song wie "Real Abstraction", der den Gesang von Abi featurt, muss man z. B. gar nicht merken, dass für den angenehmen, aber besonderen Groove ein Siebener-Takt sorgt. "Ich möchte sehr zugängliche Musik machen, die sich bei genauerer Betrachtung dann als schwer nachvollziehbar herausstellt. Ich behaupte, dass das geht, man kann mit Rhythmen eigentlich alles machen. Für mich ist das ein Ausweg aus dieser 4/4-Schleife."

[Akt. Album "Can't Cool" (Nonplace / Efa)]