×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Bühne frei für Jan Delay und die Editors

Sputnik Spring Break 2010

Neue Acts für das Festival - unter anderem stehen auf der Bühne: The Prodigy, The Editors und Digitalism.
Geschrieben am
Neue Acts für das Festival - unter anderem stehen auf der Bühne: The Prodigy, The Editors und Digitalism.


Bereits im November vermeldete Sputnik Spring Break, das Festival in Mitteldeutschland, das vom 21. bis 23. Mai 2010 statt findet, erste namhafte Künstler im Programm – unter anderem: Die Fantastischen Vier, Jan Delay & Disko No. 1, Paul Kalkbrenner und Ellen Alien.

Nun wurden weitere Acts bekannt gegeben. Neu im Programm: The Prodigy, die Band, die die Grenzen zwischen Elektro und Rock zuerst auf die großen Rockbühnen gebracht haben und immer noch wissen, wie man große Festivalbühnen zum Beben bringt. Ebenfalls bestätigt sind die Editors, die mit ihrem neuen Album "In This Light And On This Evening" - welches deutlich elektronischere Züge trägt - und mit ihren bewährten Gitarren-Hits auflaufen werden. Außerdem neu dabei: Digitalism mit einem DJ-Set, Boys Noize, Lexy & K-Paul, die Turntablerocker und Jennifer Rostock.