×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

»Broken Witt Rebels«

Broken Witt Rebels

Der ebenso verspielte wie straffe Groove-Rock der Broken Witt Rebels gräbt sein Wurzelgeflecht tief in amerikanische Traditionen.

Geschrieben am

Die fast vollständig in dieses Album übernommene 5-Song-EP der Broken Witt Rebels von 2016 zierten die Pinien von Georgia. Der LP sind nun kalifornisch anmutende Palmen aufgepresst. Die Vorliebe des britischen Quartetts für meist in den USA wurzelnde Bäume passt, schlug doch auch ihr vor Saft und Kraft triefender Bluesrock seine Triebe in den musikalischen Mutterboden von Übersee. An ihre Heimatstadt Birmingham denkt man jedenfalls keine Sekunde, wenn man diesem Sound bei seiner Entfaltung zuhört. Vordergründig weckt die Kombination von grooviger Rhythmusgruppe und mächtiger Soul-Stimme Erinnerungen an Formationen wie die Black Keys, King’s X oder gar Clutch. Ein Stück wie »Shake Me Down« überzieht allerdings auch der kratzige Schmelz der Indie-Rock-Legende Buffalo Tom. 

Nur knapp schlittert die Band in dem Song übrigens an #metoo vorbei, wenn es in alter Macho-Manier heißt: »I wanna feel your breath, take out your dress.« Doch die Beruhigung setzt schnell ein, wenn eine Zeile weiter klar wird, dass sich hier kein Joe Cocker breitbeinig auf den Stuhl hockt und wartet, bis die Dame nur noch ihren Hut aufhat, sondern sich viel eher ein Landjunge der erfahreneren Lady aus der Stadt hingibt: »I wanna be your toy, call me your little city boy.« Einen Eintrag ins Strafregister für abgeschmackte Lyrik gibt’s trotzdem. In das überaus unterhaltsame Geflecht aus Rock’n’Roll, dämmerigem Blues und vitalem Groove-Gezocke hat die Band außerdem bewusst oder unbewusst jede Menge Ostereier eingebaut. »Georgie Pine« hat die Basslinie von Offsprings »Self Esteem«, und das »Hey!« in »Breathless« ist das »Hey!« von Kurt Cobain aus »Heart Shaped Box«. Wurzeln ziehen halt überallher Nährstoffe.

Broken Witt Rebels

Broken Witt Rebels

Release: 24.11.2017

℗ 2017 Broken Witt Rebels, under exclusive license to Spinefarm Records, a Universal Music Company

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr