×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Brit Awards 2011: "The Suburbs" ist bestes internationales Album

Who The Fuck Are Arcade Fire?

Während sich die Netzgemeinde seit Tagen an der Frage "Who is Arcade Fire?" ergötzt, heimsen die Kanadier den begehrten Brit Award ein...
Geschrieben am


Während sich die Netzgemeinde seit Tagen an der Frage "Who is Arcade Fire?" ergötzt, heimsen die Kanadier den begehrten Brit Award für ihr 2010er Album "The Suburbs" ein...

"Arcade Fire? Nie gehört!" Bzw. "Who is Arcade Fire?", um einen gleichnamigen Tumblr-Blog zu zitieren, der seit einigen Tagen das Netz mit einer Sammlung an Tweets unterhält, die genau das zum Thema haben: Warum nur reden alle über diese komische Band? Und heißt sie nicht eigentlich "The Suburbs"?

Auch auf unserer Facebook-Seite sorgte das eingangs zitierte Posting für erhöhten Pulsschlag, die Kommentare pendelten zwischen Unverständnis ("Knapp daneben, Intro") und offener Feindseligkeit. Fakt aber ist: Die bis vor kurzem noch völlig unbekannte Band hat bei den diesjährigen Brit Awards groß abgeräumt und heimste die begehrte Trophäe "Bestes Internationales Album" ein - für "The Suburbs". Laudator war natürlich Boris Becker, wer sonst. Möglicherweise sind Arcade Fire also bereits jetzt die Indiestars von morgen.