×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Neues Soloalbum im April

Bob Mould

Bob Mould hat auch nach Hüsker Dü und Sugar eine stetige Ansammlung an feinen Soloplatten veröffentlicht. "Life And Times" stellt das neueste Ergebnis seines Schaffens dar und wird am 7. April veröffentlicht. Laut eigener Aussage ist die Platte das bislang persönli
Geschrieben am
Bob Mould hat auch nach Hüsker Dü und Sugar eine stetige Ansammlung an feinen Soloplatten veröffentlicht. "Life And Times" stellt das neueste Ergebnis seines Schaffens dar und wird am 7. April veröffentlicht. Laut eigener Aussage ist die Platte das bislang persönlichste Werk geworden, darüberhinaus wurden die elektronischen Elemente seiner letzten Alben gegen ein "straight-up rock approach" eingetauscht.



Eine interessante Randnotiz dürfte die kürzliche Ankündigung einer Autobiografie dar, nähere Details liegen jedoch bislang nicht vor. Die Tracklist von "Life And Times":

"Life and Times"
"The Breach"
"City Lights (Days Go By)"
"MM 17"
"Argos"
"Bad Blood Better"
"Wasted Worlds"
"Spiraling Down"
"I’m Sorry, Baby, But You Can’t Stand in My Light Any More"
"Lifetime"