×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Top7: Denkwürdige Konzerte

Blur

Im September 2013 werden Blur das Berlin Festival headlinen. Grund zur Vorfreude. Wir verkürzen euch das Warten mit sieben besonders aufregende Momente aus der Vergangenheit unserer Lieblings-Britpoper.
Geschrieben am

Leicester, »Charlotte, The Princess«, England, 23.10.1990
Nachdem sie im Frühjahr 1990 als Vorband für The Cramps bereits durch England getourt waren, spielten sie diesmal allein auf. Wer schon immer mal wissen wollte, wie Damon Albarn vor der Pubertät aussah...



TV-Concert, USA, 1992
Zum ersten mal auf USA-Tour ließen Blur es ordentlich krachen, was zu einigen Zusammenbrüchen führte. Davon ist bei diesem TV-Auftritt aber nichts zu spüren, »Charmless Man«? Nein, diese jungen Männer wirken sehr reizvoll.



London, Brit Awards 1995, 20.2.1995
Die Brit Awards sind immer eine Nacht des Ausnahmezustands für die Protagonisten des UK-Pop-Betriebs. Diese Aufgekratzheit merkt man Blur bei der Performance ihrer Hitsingle »Girls and Boys« an. Die Nacht hätte man gerne an ihrer Seite verbracht.



Glastonbury Festival, England, 28.6.1998
Auch diese Nacht hatte es in sich. Zwar headlinten Blur im Sommer 1998 Glastonbury nicht zum ersten mal, aber wie dieser Mitschnitt des ganzen Konzertes zeigt mit besonders viel Elan.



Glastonbury Festival, England, 28.6.2009
Das Comeback war lange herbei geschrieben wurden, aber jetzt, wo es soweit war, hielt es niemand mehr still. Da sprangen selbst Rentner noch mal in den Pit als ob es keinen Rückenschaden gäbe.



London, Hyde Park, 2./3..7.2009 - Reunion
Und noch so ein besonderer Moment der Reunion-Tournee. In der ersten ihrer zwei Nächte im Hyde Park spielten Blur natürlich auch »Song 2«. Wohl dem, der noch weiß was er in diesen drei Minuten gemacht hat. Das Video hier hilft vielleicht bei der Rekonstruktion.



London, Hyde Park, 12.8.2012
Da fragt das Olympische Komitee an und will sie für die Abschlussveranstaltung der Sommerspiele buchen - und was antworten Blur: »Geht nicht, wir spielen an dem Abend selbst im Hyde Park!« Müssen wir noch erwähnen, dass sie ihn aber mals ausverkauften? Und da man »Girls & Boys« immer wieder gerne hört, haben wir das ausgewählt.