×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

"Intimacy": Neues Album ab 21.08. digital!

Bloc Party

Es ist Zeit für Schlagzeilen: Bloc Party sind wieder zurück. Mit neuem Album "Intimacy" - das schon diese Woche digital erscheint!
Geschrieben am
Es ist Zeit für Schlagzeilen: Am Besten in GROSSEN Lettern, mit allerlei Vorankündigungen und fristgerechten Vorbereitungen. Bloc Party sind wieder zurück. Mit neuem Album "Intimacy" und altbewärtem "In Rainbows"-Releasekonzept, das in sich noch eine Feinjustierung erfahren hat.

Aber nein, keiner hat es kommen gesehen, weder die Blogosphäre, die Trends und Stimmungen analysieren noch bevor sie eigentlich eintreten, noch die institutionalisierten Boulevardhansel des NME. Nichts ist durchgesickert. Gestern erreichte uns die Mail, dass "Intimacy", Bloc Partys neuer Silberling, bereits am 21.08. - diesen Donnerstag! - in digitaler Form erscheinen wird. Richtig gehört: in digitaler Form. Der physische Release ist für den 24.10. geplant.

Nach dem beatlastigen "Mercury", der Vorab-Single zum da noch unbetitelten Album, war eigentlich gar nichts mehr wirklich sicher. Klar, das Album kommt irgendwann in diesem Jahr, es wurden Debatten geführt, ob "Mercury" überhaupt auf der LP vertreten sein. "Fahren, die jetzt weiter diese Prog-Schiene, wie auf 'Weekend In The City' oder wird alles wieder ganz anders?" Ja, alles bleibt anders. Da hat sich wohl jemand etwas bei Radiohead abgeschaut?

"Digital ist besser" wird so langsam Realität. Nachdem auch schon Radiohead mit "In Rainbows" neue Wege gegangen sind und das Album als digitalen Download für einen frei wählbaren Preis über ihre Homepage anboten, lehnen sich Kele & Co. aus dem gleichen Fenster und upgraden dieses Konzept mit einen festgesetzten Preis von 7,50 Euro, die "für-lau-Vermarktung" kommt für Bloc Party also nicht in Frage. Sie schaffen sich somit ein wenig Sicherheit.

Desweiteren wird es "Intimacy" auch zum Anfassen geben, also richtig old-school mit Cover und Disc. Ab 24.10. im Schaufenster eurer Wahl. Die CD soll als Standard- und Limited-Edition inklusive Bonus-Songs erscheinen. Aber auch da hat man sich etwas einfallen lassen: Falls man den dritten Bloc Party-Silberling bis zum 21.08. über die Homepage von Kele und Co. vorbestellt, bekommt man einen zusätzlichen Download. Geschenkt.

Und bevor dies noch in einer Verkaufsveranstaltung mit Rheumadeckchen ausartet, noch schnell die Tracklist von "Imtimacy"

"Ares"
"Mercury"
"Halo"
"Biko"
"Trojan Horse"
"Signs"
"One Month Off"
"Zephyrus"
"Better Than Heaven"
"Ion Square"

Damit das Warten nicht mehr so lange dauert, gibt es hier noch mal "Mercury" zum Vorfreuen.