×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Bildergalerie: Backstage mit Goldie, Robyn und Co.

Melt!: Der erste Abend

Trotz des ersten Regengusses kommt das Melt! jetzt richtig in Fahrt. Hercules And Love Affair tauschen die Plätze mit Alter Ego, Adam Green warnt vor Drogen.
Geschrieben am
Never mind the Regen: Trotz des ersten Regengusses kommt das Melt! jetzt richtig in Fahrt. Hercules And Love Affair tauschen die Spots mit Alter Ego, Adam Green warnt vor Drogen. Die Highlights des ersten Abends als Bildergalerie.

Die gute Nachricht zuerst: Es hat wieder aufgehört zu regnen. Sparen wir uns daher doch gleich die schlechte und kommen unverzüglich zu den Highlights der (immer) noch jungen ersten Nacht. Das Brightoner Duo Blood Red Shoes (Foto) beweist, dass es auch auf großen Bühnen kann. Und: Drummer Steven Ansell trägt die Haar jetzt blond-toupéehaft.  Adam Green wünscht uns allen eine schöne Nacht, was immer sie auch mit sich bringen mag. In seinen Worten heißt das: "I'm talking to you, tripper. I'm talking to you, ecstasy pill!"
Kate Nash wird vom Regen überrascht, also stürmen alle zu Zoot Woman. Das Highlight bis jetzt: Ganz klar Alter Ego, unter deren Beats der Holzboden der Gemini Stage wackelt, wenn auch nicht im Takt. Wow! Roman Flügel und Jörn Elling Wuttke haben ihr Set kurzfristig vorverlegt, nachdem Hercules And Love Affair in die späte Nacht gewichen sind. On at 4, da kommt also noch was auf uns zu!


Auf der Big Wheel Stage lassen Burger/Voigt und Supermayer glauben, es sei bereits tieftse Nacht. Die haben wir noch vor uns: I'm talking to you, Why? I'm talking to you, Alexander Marcus.

Die Highlights des Abends haben wir für euch in einer Bildergalerie zusammengefasst.