×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Bereits 144 Acts bestätigt, »Campus« nimmt Form an

Reeperbahn Festival 2011

Das Reeperbahn Festival nimmt immer mehr Form an: 144 Acts sind bereits bestätigt, 50 weitere werden noch folgen.
Geschrieben am

Neben einem umfangreichen Musikprogramm bietet das Clubfestival mit dem »Campus« eine Plattform für die Musikbranche und lädt zum Austausch, zur Diskussion und zum Networking ein.
 
Neben verschiedenster B2B-Events sind Vorträge über aktuelle Themen und Problematiken der Branche wie zum Beispiel Copyright, Musik und Internet und Wertgestaltung Bestandteile der Campus-Konferenz. Dabei sind auch Festivals ein Programmpunkt. Festivalmacher und Experten wie Mitglieder von Yourope (The European Festival Association), Rob Challice (Association of Independent Festivals) und Stefan Lehmkuhl (Melt!) lassen die diesjährige Saison Revue passieren und blicken auf den nächsten Festival-Sommer.

Der »ABC-Tag« am Samstag richtet sich besondes an Branchen-Neulinge. So tauschen sich in Workshops und Vorträgen beispielsweise Thomas Bohnet (Target Concerts) und Dirk Darmstädter (Tapete Records) zu verschiedenden Themen aus und auch Intro-Herausgeber Matthias Hörstmann ist mit einer Keynote-Speech »Zum Selbstverständnis eines Selfmade-Unternehmers« mit dabei.
Natürlich lädt auch in diesem Jahr MTV-Legende Ray Cokes wieder täglich ins Schmidt-Theater zur »Ray's Reeperbahn Revue«.

Neben der Musik und den Campus ist auch in diesem Jahr Kunst Bestandteil des Festivals. Dazu gehören die Musikposter-Convention Flatstock, Street Art, Literatur,  das Comic-Festival und viele verschiedene Ausstellungen.
 
Weitere Informationen zum Reeperbahn-Festival 2011 gibt es hier und auf unserem Festivalprofil.

Die Bestätigungen im Überblick:
[festivallineup id=100642]