×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Festival und Erholungsurlaub in Einem

Beach Motel van Cleef

Eisstockschießen bei Stockbrot und Glüh-Gin am Strand des Surfer-Örtchens Sankt Peter-Ording im Kreise seiner liebsten Singer/Songwriter? Das Grand Hotel van Cleef macht’s möglich und bietet dabei noch den Zuschnitt für jeden Geldbeutel.
Geschrieben am
Für Hamburg ist es ein Naherholungsgebiet, für den südlichen Rest der Republik ein Drehort für Vorabend-Serien, aber Sankt Peter-Ording soll jetzt auch popkulturell erschlossen werden, und da baut uns das Label Grand Hotel van Cleef goldene Brücken. Denn trotz Suiten, Spa und Wellness-Paketen gibt es auch die Möglichkeit, nur für einzelne Tage oder im Bulli für kleines Geld anzureisen. Vom Familienurlaub bis zum romantischen Studi-Strandurlaub ist also alles möglich und kombinierbar. Zwei Tage, zwei Bühnen, dazu der Strand und ein Trockenraum für die Neos, wie die Neoprenanzüge hier im Surfer-Jargon genannt werden. Statt Jack Johnson spielt dann allerdings Thees Uhlmann – nur als Entwarnung an alle Nicht-Surfer. 
10.–11.02. Sankt Peter-Ording § Der Herr Polaris, Martin Kelly, Matt Wilde & Sönke Torpus, Matze Rossi, Patrick Richardt, Spaceman Spiff, Thees Uhlmann, Tom Liwa & Flowerpornoes, Torpus & The Art Directors u. a.