×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Bandfoto-Jugendsünden mit Chuck D. und Public Enemy

So sah ich doch nie aus!

"So sah ich doch nie aus" versammelt stilistische Eskapaden und sonstige Peinlichkeiten. Heute mit Chuck D. von Public Enemy...
Geschrieben am


"So sah ich doch nie aus" versammelt stilistische Eskapaden und sonstige Peinlichkeiten. Heute mit Chuck D. von Public Enemy...


Chuck, kannst du dich erinnern, wann das Foto aufgenommen wurde?
Chuck D.: Klar, das war auf unserer ersten großen UK-Tour. Das Foto muss im März 1988 in Birmingham geschossen worden sein. Damals waren wir für längere Zeit in Großbritannien unterwegs.

Warum trägst du auf dem Bild, was du anhast?
Ich trage einen schwarz-grauen Anzug von Troop. Die Marke war der B-Boy-Standard zu der Zeit. Außerdem trag ich hier die schwarz-goldene "P"-Kappe. Das steht natürlich einerseits für das "P" in "Public Enemy". Andererseits wollte ich damit dem großen Philantropen und Sportler Roberto Clemente, ein ehemaliger Baseball-Spieler der Pittsburgh Pirates, Tribut zollen.

Was sollten wir sonst noch so über das Foto wissen?
Dass wir damals jedem Fotografen sagten, dass sie nur fünf Minuten mit uns hätten. Deshalb wurde dieses wie jedes andere Foto sehr, sehr schnell geschossen.


Weitere Bandfoto-Jugendsünden findet ihr unter 
www.intro.de/spezial/jugendsuenden


Intro präsentiert: