×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

R.I.P.

Avicii ist gestorben

Der DJ und Produzent Avicii ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Die Todesursache ist bislang unbekannt. (Foto: Universal Music)

Geschrieben am

Der schwedische DJ und Musikproduzent Tim Bergling, alias Avicii ist gestorben. Er wurde am Freitagnachmittag in Maskat, Oman, tot aufgefunden. Woran er gestorben ist, ist bislang nicht bekannt. In einem Statement heißt es: »He was found dead in Muscat, Oman this Friday afternoon local time, April 20th. The family is devastated and we ask everyone to please respect their need for privacy in this difficult time. No further statements will be given.«

Seit 2016 ist Avicii aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr live aufgetreten. Er hatte aber weiterhin Musik veröffentlicht, im vergangenen Jahr erschien eine EP mit dem Titel »AVĪCI (01)«. Avicii hat mit zahlreichen Superstars zusammengearbeitet, zu seinen größten Hits zählt der gemeinsam mit Aloe Blacc veröffentlichte Song »Wake Me Up«.