×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Minecraft-Erfinder ersteigert Testpressung für 46.300 $

Aphex Twin

Die abenteuerliche Geschichte um die Testpressung des nie erschienenen Aphex Twin-Albums nimmt ein überraschendes Ende: Käufer soll der Markus Persson, Erfinder des extrem populären Videospiels »Mincecraft« sein...
Geschrieben am

67.424 $ waren notwendig, um das nie erschienene Aphex Twin/Caustic Window-Album über einen Kickstarter der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nun wurde die Testpressung für weitere 46.300 $ bei Ebay versteigert – höchstbietender soll der schwedische Spieleentwickler Markus »Notch« Persson gewesen sein, Erfinder des populären Videospiels »Minecraft«. Das minimalistische Open-World-Spiel wurde bis dato über 35.000 Millionen mal verkauft und gehört Videospielsammlungs des New Yorker Museum of Modern Art. Persson selbst produziert unter dem Pseudonym Markus Alexei elektronische Musik.

Nach Ablauf der Auktion deutete Persson bereits auf Twitter an, der Käufer der Testpressung zu sein:

 

 

Die Hälfte des Verkaufspreises soll für wohltätige Zwecke verwendet werden. Spekulationen zufolge dürfte mit der Aktion der dritthöchste Preis für einen LP erzielt worden sein, teuerer sei lediglich »That’ll Be The Day« von The Quarrymen, dessen einzige Originalversion sich allerdings im Privatbesitz von Paul McCartney befinden soll, sowieso Mark Chapmans von Lennon handsignierte »Double Fantasy« LP.