×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Clubfestival der Superlative

Amsterdam Dance Event

"There is no place in the world with this atmosphere." Die Rede ist von dem größten Clubfestival der Welt, das im Oktober in Amsterdam stattfindet.
Geschrieben am

Puh, wo soll man da bloß anfangen? Mit über 600 DJs und Live-Acts in über 40 verschiedenen Locations ist das Amsterdam Dance Event (18. - 20. Oktober) nicht gerade leicht überschaubar. Nein, es ist vielmehr das weltweit größte Clubfestival. Eine kleine Essenz aus den 600 Künstlern gefällig? Live treten unter anderem GusGus, Miss Kittin & The Hacker, Mr Oizo (Foto), Nouvelle Vague und Alter Ego auf, wobei letztere hoffentlich erstes Material ihres bald erscheinenden neuen Albums präsentieren werden. Allein letztes Jahr hat das Clubfestival, das von seinem Konzept her an die noch jüngere c/o pop in Köln erinnert, insgesamt 65.000 Besucher angezogen, davon allein 15.000 aus dem Ausland.

Dieses Jahr sollen es noch mehr werden. Und Techno- und House-DJ John Acquaviva ist sogar überzeugt: "There is no place in the world with this atmosphere." Neben dem Clubfestival hat sich mittlwerweile auch die Business-Konferenz des Amsterdam Dance Events etabliert - und Amsterdam wird nicht nur drei Tage lang zum Pilgerziel aller Fans elektronsicher Klänge, sondern auch zum Treffpunkt der elektronischen Musikindustrie. Debatten sind erlaubt und erwünscht. Nähere Infos zum Festival findet ihr auf der offiziellen Website. Vorbeischauen lohnt sich, zumal noch einige weitere DJs und Live-Acts das Line-up komplettieren werden.

.: www.amsterdam-dance-event.nl :.