×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Lass die Lady rein«

Almut Klotz & Reverend Dabeler

Klotz & Dabeler - die Lady und der Reverend - thematisieren unaufdringlich und voller Soul die Zwischenmenschlichkeit.
Geschrieben am

Lass die Lady rein und den Typ dazu, denn er gehört zu ihr. Almut Klotz und Christian Dabeler klopfen mit ihrem zweiten gemeinsamen Album beim Türsteher. Ihren Soul verstecken sie zwischen abwechslungsreichem Pop und berührendem Chanson – und klingen dabei herrlich eingespielt. Von komplexen Texten halten sie Abstand, unaufdringlich und voller Soul wird hier Zwischenmenschliches thematisiert. Wie großartig und simpel klingt zum Beispiel die Daliah-Lavi-Coverversion »Oh, wann kommst du?«.

Zwei Konstanten geben dem Album einen Rahmen: Almuts Stimme, die natürlich immer noch an gute Lassie-Singers-Zeiten erinnert und trotz ihrer mittlerweile 50 Jahre jugendlich und naiv wirkt, und der warme Orgelsound des Reverend. Lass die Lady also rein und lass sie nie wieder gehen.

 

In drei Worten: Soul / Chanson / Orgelpop