×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

»Sunny Hills«

All We Are

Während All We Are auf ihrem Debüt noch als warmherzige Soul-Indie-Disco unterwegs waren, erweitert das internationale Trio aus Liverpool seinen Sound jetzt um Psychedelic, Kraut und Postpunk.
Geschrieben am
Ganz so beschaulich und melodiös wie zuvor geht es bei All We Are auf »Sunny Hills« nicht mehr zu. Ihr Sound ist nun deutlich rauer, die Stimmen sind nicht mehr so anschmiegsam. Während die Band einst noch wie The xx mit etwas mehr Rhythmus im Arsch klang, zeigt sie jetzt eine weitere Facette ihres Stils. Das Trio aus Norwegen, Brasilien und Irland weiß zwar noch, wie Pop geht, aber man spürt in Songs wie »Human« oder »Down« deutlich den Willen zu einem raueren Sound. Im Ergebnis klingt das handwerklich sehr gut gemacht, die Hooks sitzen, die Bassdrum treibt an, Gitarren rotzen Akkorde. Dennoch bekommt man das Gefühl, dass diese Songs schon vor Jahren hätten gespielt werden müssen, ihre Lyrics bereits gesagt sind. Natürlich kann das Rad nicht täglich neu erfunden werden, aber noch wurden nicht alle menschenmöglichen Melodien geschrieben. Die Erwartungshaltung, dass hier innovativer Pop entsteht, ist zunächst verpufft.

All We Are

Sunny Hills

Release: 09.06.2017

℗ 2017 Domino Recording Co Ltd