×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Künstler covern für Warchild

\'1Love\' auch in Deutschland

Zugunsten von "War Child" erscheint mit "1Love" nun auch in Deutschland am 25. November das Benefizalbum, auf dem sich hauptsächlich britische Künstler durch die letzten vier Jahrzehnte der Musikgeschichte covern. Das Projekt steht in der Tradition des 1995 erschienenen "Help"-Albums, dessen V
Geschrieben am

Zugunsten von "War Child" erscheint mit "1Love" nun auch in Deutschland am 25. November das Benefizalbum, auf dem sich hauptsächlich britische Künstler durch die letzten vier Jahrzehnte der Musikgeschichte covern. Das Projekt steht in der Tradition des 1995 erschienenen "Help"-Albums, dessen Verkauf einen Erlös von etwa 2 Millionen Euro brachte. "War Child" kümmert sich seit zehn Jahren um Kinder in Krisengebieten wie Bosnien, Afrika, Afghanistan und dem Nahen Osten.

Die Tracklist ist wie folgt:

Starsailor: "All Or Nothing"
Feeder: "The Power Of Love"
Sugababes: "Killer"
Muse: "House Of The Rising Sun"
Stereophonics: "Nothing Compares To U"
Faithless & Dido: "Dub Be Good To Me"
Oasis: "Merry Xmas Everybody"
Elbow: "Something In The Air"
The Reelists featuring Ms Dynamite: "Back To Life (However Do You Want Me)"
Manic Street Preachers: "Out Of Time"
Badly Drawn Boy featuring Jools Holland And His Rhythm & Blues Orchestra: "Come On Eileen"
The Prodigy: "Ghost Town"
Jimmy Eat World: "Firestarter"
Darius: "Pretty Flamingo"
More Fire Crew featuring Gabrielle: "Dreams"
McAlmont & Butler: "Back For Good"

Die Originale von folgenden Künstlern:

"All Or Nothing": The Small Faces, August 1966
"The Power Of Love": Frankie Goes To Hollywood, Dezember 1984
"Killer": Seal, April 1990
"House Of The Rising Sun": The Animals, Juni 1964
"Nothing Compares 2 U": Sinead O'Connor, Januar 1990
"Dub Be Good To Me": Beats International, Februar 1990
"Merry Xmas Everybody": Slade, Dezember 1973
"Something In The Air": Thunderclap Newman, Juni 1969
"Back To Life (However Do You Want Me)"; Soul II Soul. Juni 1989
"Out Of Time": Chris Farlowe, Juni 1966
"Come On Eileen": Dexy's Midnight Runners, Juli 1982
"Ghost Town": The Specials, Juni 1981
"Firestarter": The Prodigy, März 1996
"Back For Good": Take That, April 1996
"Pretty Flamingo": Manfred Mann, April 1966
"Dreams": Gabrielle, Juni 1993